Zitate und Sprüche rund um das Salz

Salz – das weisse Gold. Noch vor Jahrhunderten war in einigen Regionen dieser Rohstoff wertvoll und von großer Bedeutung. Der Salzhandel verhalf vielen Städten zu Reichtum und Einfluss. Auch auf die Sprache hatte das Salz Einfluss genommen. So kommt das Wort Salär von der Lohnzahlung in Form von Salz. Ebenfalls entstanden viele Zitate rund um das Thema Salz, die in Ihrem Ausdruck und ihrer Bedeutung bis in die heutige Zeit wirken.

Salz ist von den reinsten Eltern geboren, der Sonne und dem Meer.
Pythagoras

Schafen und Ziegen gibt man im Sommer Salz, damit sie fett werden.
Aristoteles

Humor ist das Salz der Erde, und wer gut durchgesalzen ist, bleibt lange frisch.
Karel Capek

Ehe du den Scheffel Salz mit dem neuen Bekannten verzehrest, darfst du nicht leichtlich ihm trauen.
Johann Wolfgang von Goethe, (1749 - 1832): Hermann und Dorothea

Salz ist unter allen Edelsteinen, die uns die Erde schenkt, der Kostbarste.
Justus von Liebig (1803 - 1873)

Um einen guten Salat anzurichten, braucht man vier Charaktere: einen Verschwender für das Öl, einen Geizhals für den Essig, einen Weisen für das Salz, einen Narren für den Pfeffer.
François Coppée, (1842 - 1908)

Gefühl ohne Verstand, ist wie Suppe ohne Salz. Also ist Verstand ohne Gefühl, wie Salz ohne Suppe. Viele meinen, es sei umgekehrt und versalzen uns alle Suppen.
Erhard Blanck, (*1942)

Im Alltagseintopf finden wir Nährendes und Lehrendes, gewürzt mit dem Salz der Emotionen.
Helga Schäferling, (*1957), deutsche Sozialpädagogin

Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.
Johann Wolfgang von Goethe, (1749 - 1832)

Reichtum ist wie Salz - es würzt das Essen. Wenn es jedoch jemand versalzen hat, dann wächst der Durst.
Rabbi Bunam von Pschischa, (lebte im 19. Jahrhundert)

Eifersucht ist wie Salz: ein bißchen davon würzt den Braten, aber zuviel macht ihn völlig ungenießbar.
Honoré de Balzac, (1799 - 1850)

Man kennt einen Freund erst recht, nachdem man viel Salz mit ihm gegessen hat.
Aristoteles

An Salz kann man sich nicht satt essen und mit Gedanken sich nicht von seinen Sorgen befreien.
Russisches Sprichwort

Das Salz ist Sinnbild der Freundschaft.
Eustathius Thessalonicensis

Auch alles Vieh wird durch Salz zum Weidegang angereizt, gibt reichliche Milch und schöneren Käse.
Plinius der Ältere, Naturalis historia

Denn wie das Salz, das wir etwas reichlicher auf die Speisen streuen, wenn es freilich nicht unmäßig geschieht, einen eigentümlichen Wohlgeschmack verleiht, so besitzen auch in der Rede die Salzkörner etwas, was uns den Durst erregt, zuzuhören.
Marcus Fabius Quintilianus, Institutiones oratoriae libri XII

Ohne Salz ist das Leben nicht süß
Altes Russisches Sprichwort

Auf Gold kann man verzichten, nicht aber auf das Salz.
Cassiodor

Nichts ist nützlicher als Salz und Sonne.
Isidor von Sevilla, Etymologia (7. Jhrh)

So hoch hat Gott den Menschen getrieben und gezwungen, dass er nicht ohne Salz leben kann oder mag, sondern muss dasselbige haben.
Paracelsus, Von den natürlichen Dingen, 1525

Richte daher deinen Sinn auf das Salz und beschäftige dich nicht mit anderen Dingen.
Rosarium Philosophorum, 1550

Ein schlimmes Zeichen ist es, Don Enrique, dass Ihr das Salzfass eben umgestoßen.
Heinrich Heine, Almansor

Du trinkst reichlich am Meere: das verräth deine versalzte Beredsamkeit!
Friedrich Nietzsche, Also sprach Zarathustra

Es ist furchtbar, im Meere vor Durst zu sterben. Müsst ihr denn gleich eure Wahrheit so salzen, dass sie nicht einmal mehr - den Durst löscht?
Friedrich Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse

Das Meer ist salzig wie die Träne, die Träne ist salzig wie das Meer. Das Meer und die Träne sind durch die Einsamkeit verwandt. Das Meer hat sie schon, die Träne sucht sie.
Karl Ferdinand Gustow

Wo kein Gott ist, da ist kein Salz und kein Halt!
Gottfried Keller

Das Salz ist absolut und rein wie der Tod.
Gabriela Mistral, Elogia de la sal (1926)

Wenn alle Flüsse suss sind, woher kommt denn das Wasser im Meer?
Pablo Neruda

Der Mensch kann ohne Salz nicht leben, aber ein Gericht aus purem Salz wäre uns tödlich.
Ricarda Huch

Der beste Geruch ist der vom Brot, der beste Geschmack ist der vom Salz, und die beste Liebe ist die von Kindern.
Graham Greene

Wenn Gott nicht gewollt hat, dass wir Salz und Fett essen, wieso hat er dann dafür gesorgt, dass beides so gut schmeckt.
Harry Angstrom

Englische Zitate und Sprüche

There must be something strangely sacred in salt: it is found in our tears and in the sea.
Khalil Gibran, (1883 - 1931)

The outcome of the American Civil War, according to a Confederate officer, was determined by salt famine in the South.
Robert P. Mulhauf, Neptune’s Gift, 1978

The salt tax has been called the most hated of all taxes and a major cause of the French Revolution.
Robert P. Mulhauf, Neptune’s Gift, 1978

Salt is the policeman of taste: it keeps the various flavors of a dish in order and restrains the stronger from tyrannizing over the weaker.
Margaret Visser

Let there be work, bread, water and salt for all.
Nelson Mandela

Salze der Welt

Edelsalze der Welt

Downloads, Wallpaper und Poster

Wissenswertes über Salz

Meersalz besitzt in der Regel einen geringeren Natriumchloridanteil (NaCL) als Steinsalz.