Tipps zum Gebrauch von Salz

Salz ist ein wichtiger Bestandteil bei Kochen. Kaum ein Gericht kommt bei der Zubereitung ohne das Würzmittel Salz aus. Richtiges Salzen will aber gelernt sein. Wichtig dabei ist nicht nur die Menge des Salzes, oder auch die Salzsorte, sondern auch der eigenen Geschmack. Der eine Mag es mehr, der andere weniger salzig.

Aber nicht nur als Würzmittel wird Salz in der Küche verwendet. Finden Sie hier eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten von Salz, ob zum schneller Kochen, zum Waschen oder zum Sparen von Zucker im Essen. Gerade wenn Sie Abnehmen wollen, können Sie durch die Zugabe von Salz in Süßspeisen, eine Menge Zucker sparen. Dieses alte Hausmittel kannten bereits unsere Großeltern..

Tipp 1: Salz in kochendes Wasser zur Verkürzung der Garzeit

Wenn man Wasser zum Kochen bringt kann man durch Zugabe von Salz die Kochtemperatur erhöhen. Dies verringert automatisch die Garzeit und essen kann schneller gekocht werden. Nicht jedoch wird die Zeit verkürzt, bis das Wasser zum kochen gebracht wird. Hierauf hat das Kochsalz im Wasser keinen Einfluss.

Tipp 2: Obst und Gemüse mit Salz vor dem Braun werden schützen

Obst und Gemüse wie Äpfel, Birnen und Kartoffeln werden schnell braun und sind dann unschön ansehbar, wenn man Sie aufschneidet und an der Luft liegen lässt. Legt man Sie aber in leicht salziges Wasser, nachdem man sie geschält hat, bleibt die satte Farbe der Äpfel, Birnen und Kartoffeln erhalten.

Tipp 3: Spinat richtig waschen mit Salz

Will man Spinat waschen, empfiehlt es sich dies in leicht gesalzenem Wasser zu tun. So wird der Spinat schneller sauber und ein mehrfaches Waschen wodurch gegebenenfalls die Blätter beschädigt werden oder in sich zusammenfallen wird unnötig.

Tipp 4: knackiger kräftiger Salat durch späteres salzen

Salzt man einen frischen grünen Salat, so verlieren die Blätter über den Prozess der Osmose Wasser und fallen in sich zusammen. Salz man einen Salat jedoch erst kurz bevor man diesen serviert, bleibt dieser knackig und frisch.

Tipp 5: Milch mit Salz Frisch halten

Gibt man zu frischer Milch eine Prise Salz, so verlängert sich hier durch die Haltbarkeit dieser und sie bleibt länger frisch.

Tipp 6: Hände von Zwiebelgeruch mit Salz entfernen

Jeder kennt es – schneidet man in der Küche Zwiebeln riechen anschließend über eine längere Zeit die Hände ebenfalls nach Zwiebeln. Bekommt man nun Besuch, will man diesen Zwiebelgeruch entfernen. Am besten geht dies, indem man die Finger und Hände mit in Essig getränktes Salz wäscht. Der Geruch der Zwiebel von Finger und Hand ist anschließend entfernt.

Tipp 7: Retten von zu salziger Suppe oder einer versalzenen Brühe

Schnell passiert es – ein leichter Schwenk und schon ist das Essen oder die Suppe versalzen. Aber lässt sich diese versalzene Suppe oder Brühe noch retten? Geben Sie einfach eine oder mehrere Tassen geschälter und in Würfel geschnittener Kartoffeln zur Suppe oder Brühe hinzu und lassen Sie diese nochmals etwas kochen. Die Kartoffeln nehmen während dieser Zeit das Salz auf und die Suppe oder das Essen schmecken anschließend nicht mehr versalzen.

Tipp 8: Schälen von Pekannüssen

Wenn Sie Pekannüssen schälen wollen, legen Sie diese für mehrere Stunden in Salzwasser ein. Hierdurch wird die Schale weich und die Pekannuss lässt sich leichter schälen.

Tipp 9: Zucker im Essen sparen

Wenn Sie beim Kochen oder Backen weniger Zucker verwenden wollen, um so Kalorien zu sparen, so können Sie dies durch die Zugabe von etwas Salz. Zucker und Salz ergänzen sich sehr gut und heben sich gegenseitig zusätzlich hervor. Dies wussten bereits unsere Großeltern. Wollen Sie also abnehmen, oder weniger Kalorien zu sich nehmen, so geben Sie einfach eine Brise Salz in den Teig oder zum Salatdressing. Auf der anderen Seite benötigen Sie nun weniger Zucker. So schützen Sie gegebenenfalls auch den Kuchen, das Gebäck, die Plätzchen, Creme oder die Glasur vor Überzuckerung bzw. zu starker Süße.

Tipp 10: Verbesserung des Aussehens von gekochten Kartoffeln

Kennen Sie das, wenn Sie Kartoffel in Salzwasser kochen und anschließend das Wasser abschütten und salzen erhalten die Kartoffel an der Oberfläche oftmals eine weiße, feine, mehlige Textur. Damit Ihre gekochten und gesalzenen Kartoffeln nun appetitlicher aussehen, geben Sie diese nach dem Salzen nochmals kurz in eine heiße Pfanne und wenden sie diese mehrmals schnell bis die überschüssige Feuchtigkeit vollkommen verdampft ist.

Tipp 11: Mittel gegen bitteren Kaffee

Wenn Sie gerne Kaffee trinken und Ihnen dieser einmal nicht gelungen ist und zu bitter geworden ist, weil er zum Beispiel zu lange auf der Wärmeplatte stand und verbrannt ist, so können Sie einfach durch Zugabe einer Prise Salz das Aroma des Kaffee anheben und den bitteren Geschmack beseitigen.

HAFTUNGSHINWEIS:

Der Herausgeber der Seite übernimmt keinerlei Gefahr, Haftung oder Garantie für die bereitgestellten Informationen, Empfehlungen und Anleitungen. Die Nutzung der Ratschläge, Tipps und Hinweise geschieht auf eigene Gefahr. Eine Haftung für etwaige Personen- oder Sachschäden, sowie weitere Haftungsansprüche schließen wir vollkommen aus. Alle hier aufgeführten Hinweise, Tipps und Informationen sind ohne Gewähr und vollkommen unverbindlich! Die Tipps berufen sich auf Überlieferung, Hinweisen oder Mundpropaganda. Das Testen eines jeden Tipps war nicht möglich.

Produkt Anbieter
Fleur de Sel

350 g Porzellantopf von Sansibar


zum Anbieter
Sal de Ibiza Fleur de Sal

125 g + Mini-Salzstreuer


zum Anbieter
Fleur de Sel Guerande

120g Porzellan Dose von Da Silva Gaspar


zum Anbieter
Le Paludier Fleur de Sel

125g Box Meersalz aus Guerande


zum Anbieter
Wissenswertes über Salz

Flos Salis ist eine andere Bezeichnung für Fleur de Sel oder Flor de Sal. Sie geht auf den Plinius der Ältere (1. Jh. n. Chr.) zurück.