Salze der Welt

Feinschmecker und Spitzenköche schätzen das Salz. Ob Meersalz, Steinsalz, Fleur de Sel oder eines des viele anderen Salze – mit Kräutern, Gewürzen oder Trüffel. Ob grob oder feinkörnig, leicht süsslich, nussig oder blumig. Je nach Herstellung ergeben sich die unterschiedlichsten Aromen des Salzes. Wie beim Mineralwasser entscheiden schon kleinste Unterschiede in der Menge von Mineralien und Spurenelementen über den Geschmack eines Edelsalzes.

Speisesalze der Welt

Download als Wallpaper

Wallpaper Gourmetsalze 1024 x 768 JPG 517 KB DOWNLOAD
Wallpaper Gourmetsalze 1200 x 900 JPG 674 KB DOWNLOAD
Wallpaper Gourmetsalze 1600 x 1200 JPG 1,0 MB DOWNLOAD
Salze Poster PDF 532 KB DOWNLOAD

Edelsalze

Salz galt lange Zeit als wertvolles und lebensnotwendiges Gut. Mit der Industrialisierung änderte sich dies und Salz wurde zunehmende in großen Mengen produziert. Heute werden jährlich über 257 Millionen Tonnen Salz gewonnen. Nur ein geringer Anteil dieses Salzes gelangt heute als Kochsalz oder Speisesalz in den Handel. Der überwiegende Teil wird zum Beispiel zum Binden von Farben an Textilien oder zur Produktion von Waschmitteln und Seifen eingesetzt.

Neben der industriellen Herstellung von Salz erhielten sich viele kleinere Betriebe, die die Salzproduktion nach traditionellen Methoden aufrechterhielten. Heute können wir hierdurch die unterschiedlichsten meist von Hand gewonnenen Edelsalze geniessen. In verschiedenen Veredelungsprozessen entstehen neue Geschmacksrichtungen und verschiedensten Farben. Denn Salz ist nicht immer weiss.

Wissenswertes über Salz

Oeillets ist die französische Bezeichnung der Bassins in Meerwassersalinen. Den Namen gab man diesen aufgrund der Blumenform der Becken.