Kaffeesalz

Kaffeesalz ist ein besonders kräftiges, herzhaftes Gewürzsalz. Aber Kaffeesalz besteht nicht nur, wie der Name bereits verrät aus Kaffee und Salz bzw. meistens Meersalz, sondern auch aus einer Vielzahl weiterer fein gemahlener Gewürze. Vanillepulver, Zimt, Kardamom, Nelken, Piment, Muskatnuss und schwarzer Pfeffer geben dem Salz neben dem gemahlenen Kaffee ein besonderes kräftiges und orientalisch anmutendes Aroma.

Kaffeesalz ist vielseitig zum Würzen verwendbar. Sein warmer, kräftiger und vollmundiger Geschmack passt hervorragend zum Würzen von gebratenem Fleisch wie Hähnchenbrust, Rehrücken, Hirsch, Ente, Kalb, Rind oder Lamm. Auch zum Würzen von gegrilltem Fleisch oder Gemüse wie Blumenkohl oder Paprika, das auf den Grill kommt, eignet sich das Gewürzsalz hervorragend. Daneben lassen sich auch Suppen und Soßen verfeinern. Wollen Sie mal etwas Besonderes probieren, so geben Sie das Kaffeesalz zu einer Nachspeise aus Schokolade. Ein Geschmacksfeuerwerk auf der Zunge.

Sie sollten das Gewürzsalz auch einmal in Kombination mit Käse probieren.

orientalisches Kaffeesalz

Wollen Sie Kaffeesalz nicht fertig kaufen, so können Sie dieses auch einfach und schnell selbst machen. Hier finden Sie ein entsprechendes Rezept:

Tipp: Kaffeesalz zum Grillen

Wenn Sie beim Grillen einmal ein besonderes Fleisch essen wollen, so reiben sie einfach das Grillfleisch zuvor mit Kaffeesalz ein.

Wissenswertes über Salz

Duniella Salina ist die lateinische Bezeichnung für eine Alge, die in Salzseen und in den Meerwassersalinen wächst. Sie gibt dem Meersalz eine leicht rosa Färbung.