Ozeansalz

Ozeansalz ist ein 100% natürliches Meersalz dass aus Indien kommt. Dieses auch in Europa beliebte und günstige Meersalz wird in geschützten Buchten im Süd West Indien gewonnen. In den Handel kommt es entweder vorwiegend als grobes Meersalz, aber auch feines Meersalz ist erhältlich.

Gewonnen wird das Ozeansalz nach traditionellen Methoden, wie sie auch bei uns bekannt sind. In sogenannte Verdunstungsbecken wird Meerwasser geleitet wo unter Einstrahlung der Sonne das Meerwasser verdunstet. So steigt die Salzkonzentration im Becken immer weiter. Ist die diese hoch genug, kristallisiert das Salz zu kleinen Salzkristallen zunächst an der Wasseroberfläche aus. Werden die Salzkristalle größer, so sinken diese durch das Eigengewicht zum Boden des Beckens. Dort bildet sie nach und nach eine immer dicker werdende Schicht, die nach einigen Tagen geerntet werden kann. Diese Salzkruste wird zunächst vom Boden der Kristallisationsbecken abgeschabt und zum trocknen auf Haufen zusammengeschoben. Anschließend wird das Meersalz verpackt und gelangt unter dem Namen Ozeansalz in den Handel.

Ozeansalz ist sehr reich an Mineralien und Spurenelementen wie Calcium, Magnesium, Zink und Sulfat. Der Natriumchlorid-Anteil ist geringer als bei herkömmlicherem Salz, weshalb das Salz einen milden Geschmack besitzt. Es eignet sich hervorragend zum Kochen wie zum Beispiel von Nudeln, Kartoffeln und Reis und ist eine günstige Alternative zum teureren europäischen Meersalz.

Indien blickt auf eine lange Tradition der Salzgewinnung zurück. Es gehört heute zu den Top 3 salzproduzierenden Ländern weltweit. Das Ozeansalz, das als Speisesalz in den Handel kommt, macht jedoch nur einen vernachlässigbaren Anteil aus. Der überwiegende Teil des heute in Indien produzierten Salzes ist für industrielle Zwecke bestimmt und wird vor allem in die Länder Japan, Philippinen, Indonesien, Malaysia, Nepal oder Bhutan exportiert.

Ozeansalz
Name: Ozeansalz
Herkunft: Indien, Westküste
Geschmack: mild
Gerichte: überwiegend zum Kochen von Nudeln, Kartoffeln, Reis, ...
Wissenswertes über Salz

Das Tote Meer hat eine Salinität von 27%. Es gehört damit zu den salzigsten Meeren Weltweit.