Salzhemd

Das Salzhemd ist eine basische und mineralische Körperpflege und verspricht Hilfe und Linderung bei grippalen Infekten oder unterstützt die Entschlackung des Körpers. Bereits unserer Vorfahren griffen vor allem in den entlegenen Regionen, in denen es weite Wege zum Doktor oder im Winter der Arztbesuch wegen Schnee sehr mühsam oder gar nicht möglich war, zu diesem alten Hausmittel. Aus dieser Not entwickelten sich Heilmethoden, die auch mit einfachen Mitteln Linderung versprechen und helfen.

Anwendung und Behandlung mit Salzhemd

Um eine Anwendung mit einem Salzhemd durchzuführen benötigt man eine gesättigte Sole (3-5%) oder auch Salzlösung genannt. Hierzu werden auf einem Liter lau-/Körperwarmes Wasser ca. 30-50 Gramm Salz (3-5 TL) gegeben. Besonders geeignet sind natürliche Salze wie Meersalz oder Steinsalz. Anschließend nimmt man ein Hemd oder T-Shirt aus Baumwolle oder Leinen und taucht es in die Sole. Nachdem es sich vollgesogen hat wringen sie das Salzhemd aus, so dass es nicht mehr tropft und ziehen es an. Wickeln Sie den vom Hemd bedeckten Oberkörper mit einem großen Handtuch ein. Darüber können sie einen Wollpullover anziehen oder eine weitere Decke herumwickeln. Anschließend legen Sie sich ins Bett um sich warm zu halten und einen Wärmestau herbeizuführen. Nach 30-90 Minuten, oder am Morgen des nächsten Tages bei einer Anwendung über Nacht, sollte der Oberkörper gut abgeduscht oder abgewaschen werden. Das Salzhemd kann man zur Behandlung von grippalen Infekten oder Infektionen zwischen 30 und 90 Minuten anbehalten. Zur Entgiftung des Körpers oder zur Entschlackung kann man es auch über Nacht anbehalten.

Wirkung

Ein Salzhemd wirkt wie ein Saunagang. Der Stoffwechsel des Körpers wird angeregt, der Körper beginnt zu schwitzen und hilft damit beim Entgiften und Entschlacken. Ferner eignet es sich beim behandeln von grippalen Infekten und bei hohem Fieber.

Ein Salzhemd ist von der Behandlungsmethode ähnlich wie der sogenannte "spanische Mantel", der bereits von dem bekannten Pfarrer Sebastian Kneipp empfohlen wurde.

Medizinischer Hinweis

Die Inhalte sind eine reine Informationssammlung. Die Verwendung der Informationen und Beschreibungen dieser Internetseite ersetzt nicht den Besuch eines Arztes oder Heilpraktikers. Sie dienen keiner Diagnose, Handlungsempfehlungen oder Heilversprechen. Ferner führen Sie keine eigenständigen Diagnosen durch. konsulidieren Sie immer einen Arzt oder Heilpraktiker.

Wissenswertes über Salz

Aus einem Liter Meerwasser lassen sich 33,3 Gramm Salz gewinnen. Dies entspricht in etwa drei Esslöffel Salz.