Meersalz gegen Pickel und Akne

Meersalz hilft gegen Pickel und Akne – es ist dabei ein mildes Hausmittel, das jeder zu Hause einsetzen kann. Vielleicht kennen Sie es aus eigener Erfahrung. Sie machen einige Wochen Urlaub und fahren ans Meer. Dort genießen Sie am Strand die Sonne, den Sand und das Baden im Meer. Bereits nach wenigen Tagen bemerken Sie vielleicht bereits, dass sich die Pickel oder die Akne verbessert und die Haut reiner erscheint. Auch nach dem Urlaub ist über einige Zeit die Haut noch gesünder. Schnell kommt man zu dem Schluss, dass Meersalz gegen Pickel und Akne helfen kann.

Aber wie hilft nun Meersalz oder Salzwasser gegen Pickel und warum wird die Haut im Urlaub am Meer bei Sonne, Sand und Wasser besser. Hier spiele neben dem Meerwasser auch weitere Faktoren eine Rolle.

Zunächst einmal Hilf das Salz, dass nach dem Baden im Meer auf der Haut zurück bleibt, diese Sanft zu reinigen. Schmutz, Bakterien und andere Hautunreinheiten werden durch das Meersalz einfach abgewaschen und helfen so gegen die Bildung neuer Pickel und Akne. Ferner trocknet durch das Salz die Haut aus, sodass den Bakterien zusätzlich Nährboden genommen wird. Meersalz aus dem Toten Meer ist dabei ein besonderes gern verwendetes Meersalz.

UV Strahlen gegen die unreine Haut

Auch die UV Strahlen, denen man im Urlaub beim Sonnenbaden den ganzen Tag ausgeliefert ist tun ihren Beitrag zur Verbesserung der Haut. Sonne aktiviert im Körper das Vitamin D. Diese stärkt das Immunsystem und ist für die Regenerierung der Körperzellen verantwortlich. Durch die UV Strahlen regeneriert sich also die Haut schneller und Pickel und Akne heilen schneller ab.

Algen

Auch die Algen im Meerwasser tragen zur Verbesserung der Haut bei. Viele Algen enthalten natürliche Stoffe, die die Bildung neuer Hautzellen unterstützen. Der Handel hat dies bereits früh bemerkt und bittet allerlei Produkte auf Algenbasis an. So erhalten Sie zum Beispiel auch Algencreme und Algenmasken.

Erholung

Ein weiterer Grund, weshalb Sie im Urlaub weniger Pickel und Akne besitzen ist die pure Erholung an Sich. Die stressfreie Zeit hat ebenso einen positiven Effekt auf das Hautbild wie die UV-Strahlen, Algen und das Meersalz.

Damit Ihnen nun auch nach dem Urlaub die reine für noch längere Zeit erhalten bleibt, können Sie auch zu Hause mit Meersalz, Salz Peeling oder Salz aus dem Toten Meer oder Himalaya Salz gegen Pickel und Akne vorgehen.

Der Erfolg wird sich auch hier einstellen. Leider fehlen aber zusätzliche Faktoren wie das ausgiebige Sonnenbaden. Auch ein regelmäßiger Solariumbesuch kann diese nur schwer ausgleichen. Die UV Strahlung im Solarium ist viel intensiver und kürzer und wirkt daher nur sehr gering. Außerdem verdickt die Oberhaupt durch die UV Strahlung des Solariums schneller und sodass dies leichter zu einer Verstopfung der Talkdrüsen führen kann.

Hier finden Sie eine Beschreibung der Anwendung von Meersalz gegen Pickel, Akne und Mitesser und wie Sie es selber machen.

Peeling Salz Online kaufen

Name: Salz Peeling
Wirkung:
  • befreit von abgestorbenen Hautschuppen
  • die Haut kann wieder durchatmen
  • Knitterfältchen verschwinden
  • bekämpft Pickel und Mitesser
  • Haut wirkt rosiger und frischer
Behandlung Über dem Waschbecken, in der Badewanne oder Dusche mit kreisenden Bewegungen einreiben. Anschliessend abwaschen.
Wissenswertes über Salz

Duniella Salina ist die lateinische Bezeichnung für eine Alge, die in Salzseen und in den Meerwassersalinen wächst. Sie gibt dem Meersalz eine leicht rosa Färbung.