Quellsalz

Quellsalz wird in den verschiedensten Ländern der Erde gewonnen. Kein anderes Salz erfreut sich derzeit mehr Beliebtheit als dieses Gourmetsalz. Besonders beliebt sind das Quellsalz aus Portugal und die sogenannten Andensalze wie das Peruanische Quellsalz und das Inka Quellsalz. Durch seine Natürlichkeit wird das Salz nicht nur zum Würzen verwendet, sondern kommt auch bei der Erhaltung der Gesundheit und des Wohlbefindens zum Einsatz.

Quellsalz gehört zu den ältesten Steinsalzen der Erde. Es entstand vor circa 200 Millionen Jahren. Aufgrund von plattentektonische Verschiebungen und dem klimatischen Wechsel trocknete das Urmeer aus und Schichten von Salz entstanden. Heute liegen diese Schichten tief unter der Erdoberflächen. Das Regenwasser sickert durch diese Gesteinsschichten und löst das Salz aus diesen heraus. Die so entstandene Sole tritt an bestimmten Quellen zu Tage – das Quellsalz-Wasser. Dort kann die Sole in Becken aufgefangen werden und durch die Verdunstung des Wassers mit Hilfe der Sonne kann das Quellsalz gewonnen werden.

Heute bringen die natürlichen Solequellen kaum den benötigten Ertrag. Aus diesem Grund werden Brunnen und Bohrlöcher in tiefere Gesteinsschichten gebohrt. Die sich dort ansammelnde Sole kann an die Erdoberfläche gepumpt werden.

Quellsalz ist naturbelassen und entstand zu erdgeschichtlichen Zeiten in denen Umwelteinflüsse das Salz kaum negativ beeinflussen konnten - Meersalz haftet dies oft negativ an. Quellwassersalz ist reich an Mineralien und Spurenelementen. Egal in welcher Kultur, die Quellsalzgewinnung hat dort lange Traditionen und wird noch heute größtenteils in aufwendiger Handarbeit erledigt.

Geschmack

Quellsalz hat einen natürlichen, milden aber trotzdem herzhaften Geschmack. Quellsalz sollte möglichst erst zum Schluss dem Essen zugegeben werden – ein sogenanntes Finishing Salz. Damit bleiben die Salzkristalle und die wertvollen Inhaltstoffe erhalten und können ideal ihren Geschmack auf der Zunge entfalten.

Neben den Einsatz als Salz zum Würzen und Kochen kann das Quellsalz auch als Sole-Trinkkur und für Salzbäder eingesetzt werden.

Quellsalz Online kaufen

Quellsalz
Name: Quellsalz
Herkunft: Portugal, Peru
Herstellung: Steinsalz aus Sole
Geschmack: milder, herzhafter Geschmack
Gebrauch: Finishing Salz, Sole-Tinktur
Wissenswertes über Salz

Fleur de Sel entsteht als Salzblättchen an der Wasseroberfläche der Meerwassersalinen durch die Einwirkung von Sonne und Wind.