Quellsalz aus Portugal

Quellsalz aus Portugal - kein anderes Salz erfreut sich derzeit größerer Beliebtheit als dieses Gourmet Salz. In den Salinen von Marinhas do Sal im der Nähe von Aveiro wir noch heute in mühsamer Handarbeit das Quellsalz aus Portugal gewonnen. Bei dem Salz handelt es sich wie beim Steinsalz um ein Ursalz, dass vor circa 200 Millionen Jahren durch die Austrocknung eines Urmeeres entstand. Durch unterirdische Wasserläufe wird das Salz aus dem Gestein gewaschen und tritt in Quellen als Sole an die Erdoberfläche.

Die Salzgewinnung in der Region verweist auf eine lange Tradition. Funde zeigen, dass bereits die Römer Salinen in der Region anlegten. Heute gibt es in der Region circa 100 Salzbauern, die das Quellsalz aus Portugal abbauen. Hierzu wird die Sole an die Oberfläche gepumpt und in Kristallisationsbecken geleitet. Die natürlichen Quellen können die Nachfrage nach dem beliebten Salz nicht mehr decken. In Becken entsteht begünstigt durch das warme Klima und die Sonneneinstrahlung das beliebte Salz. Das so entstandene Quellsalz aus Portugal wird zu Haufen mit einem Holzschieber zusammengeschoben, getrocknet und kommt ohne weitere Behandlung in den Handel.

Das Quellsalz aus Portugal ist naturbelassen und völlig frei von Umwelteinflüssen und ist reich an Mineralien und Spurenelementen. Im Handel gibt es auch weitere Quellsalze wie das peruanische Quellsalz oder auch Inka Quellsalz. Diese sind aber bei uns noch nicht so bekannt wie das Quellsalz aus Portugal.

Geschmack

Quellsalz aus Portugal hat einen natürlichen, milden aber dennoch herzhaften, salzigen Geschmack. Die Kristalle des Salzes zerschmelzen förmlich auf der Zunge. Es eignet sich besonders als Finishing Salt, d.h. es entwickelt sein volles Aroma, wenn man es erst zum Schluss dem Essen zugegeben wird. So bleiben die Salzkristalle erhalten und können sich im Mund entfalten.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Quellsalz aus Portugal als Soletinktur

Neben dem Kochen und würzen von Speisen wird das Quellsalz aus Portugal auch für Soletinkturen und Salzbäder eingesetzt. Bei der Soletinktur trinkt man am besten morgens auf nüchternen Magen ein Glas Wasser mit einem haben bis ein Teelöffel Sole. Hierdurch wird die Magen Darm Tätigkeit angeregt und der Elektrolythaushalt des Körpers beeinflusst. Neben der positiven Wirkung auf den Kreislauf wird der Natursole auch eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Oft wird Sie auch zur Entschlackung des Körpers sowie zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

Neben der Soletinktur kann das Quellsalz aus Portugal auch für Salzbäder oder zur Inhalationen verwendet werden.

Quellsalz aus Portugal
Name: Quellsalz
Herkunft: Portugal, Marinhas do Sal
Herstellung: Steinsalz aus Quellwassersole
Geschmack: milder, herzhafter Geschmack
Gebrauch: Finishing Salz, Sole-Tinktur
Wissenswertes über Salz

Naturbelassenes Meersalz besteht aus bis zu 80 verschiedenen Spurenelementen und Mineralien. Diese machen das Salz so gesund und geschmackvoll.