Sel Miroir – das Gourmetsalz aus Bolivien

Das Sel Miroir kommt aus der Salar de Uyuni im Südwesten von Bolivien. In 3700 Meter Höhe wird das Sel Miroir aus ein ausgetrockneter Bergsee gewonnen. Vor Jahrtausenden befand sich an der Stelle mit ca. 1/3 der Fläche Belgiens der größte Salzsee der Welt. Durch die Austrocknung entstand der Salar de Uyuni. Während der Regenzeit erscheint der nasse Boden dieser Salzpfanne im Sonnenlicht wie ein Spiegel, was dem Sel Miroir seinen Namen verdankt.

Das bolivianische Steinsalz ist nicht nur deshalb faszinierend. Das Sel Miroir überzeugt durch seinen außergewöhnlichen Geschmack. Heute geht man davon aus, das hier über 10 Millionen Tonnen Sel Miroir lagern.

Geschack

Das Sel Miroir ist unter den Gourmets schon längst weltbekannt. Es überzeugt durch seinen milden Geschmack der von den zahlreichen Mineralien und Spurenelementen herrührt. Auch hierzulande erfreut sich das bolivianische Gourmetsalz Sel Miroir immer größerer Beliebtheit. Nicht nur in die Küchen der Spitzenköche und Gourmet-Restaurants hält das Sel Miroir Einzug.

weitere Namen

Bolivien: Salzpfannen im Uyuni Becken

Salzpfannen im bolivianischen Uyuni Becken.

Sel Miroir Online kaufen

Sel Miroir - Boliviens Salz
Name: Sel Miroir
Herkunft: Bolivien
Herstellung: Abbau aus dem weltweit größten ausgetrocknetem Salzsee
Geschmack: kein Eigengeschmack, mild dank Mineralien und Spurenelementen
Gerichte: täglicher Gebrauch
Wissenswertes über Salz

Meersalz besitzt in der Regel einen geringeren Natriumchloridanteil (NaCL) als Steinsalz.