Kosher Salz – Koscheres Salz

Kosher Salz, oder auch koscheres Salz genannt, ist ein reines, grob gemahlenes Meersalz oder Steinsalz, dass frei Zusatzstoffe wie Rieselhilfen oder Jod ist. Das Salz wird in vielen amerikanischen Küchen zum Kochen und Würzen von Speisen verwendet. Wie das gewöhnliche Kochsalz besteht auch Kosher Salz überwiegend Natriumchlorid. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das koschere Salz etwas grobkörniger ist, als gewöhnliches Haushaltssalz.

Das koschere Salz oder Kosher Salz hat seinen Namen nicht von der eigenen Beschaffenheit oder seinen Inhaltsstoffen, da Salz grundsätzlich immer koscher ist. Den Namen bekam es vielmehr, da es in Amerika gerne zum Koschern von Fleisch eingesetzt wurde. In manchen Religionen wie dem Judentum ist das konsumieren von Blut untersagt. Legt man Fleisch in das Salz ein, so entzieht es diesem das Blut. Der Grund, warum gerade Koscheres Salz hierfür besonders geeignet ist, liegt vor allem in seiner groben Struktur. Gewöhnliches feines Haushaltssalz würde sich schnell auflösen und das Blut in das Fleisch einziehen lassen.

Koscheres Salz kann für fast alle Gerichte verwendet werden. Aufgrund seiner groben Struktur und seiner damit schlechteren Löslichkeit sollte es aber nur zum Würzen von Speisen mit etwas Flüssigkeit verwendet werden, da ansonsten die Salzkristalle beim Kochen erhalten bleiben und ein unangenehmes knuspriges Gefühl beim Kauen hinterlassen. Dies ist vor allem beim Backen ein eher unerwünschter Effekt. Bei manchen Speisen will man hingegen das sogenannte Mouth-Feeling unterstreichen, welches durch nicht ganz aufgelösten, groben Salzkristalle hervorgerufen wird.

Tauscht man zum Würzen von Speisen normales Haushaltssalz gegen Kosher Salz, so sollte man beachten, dass dieses Salz mehr Volumen bei gleichem Gewicht hat. Deshalb sollte man bei der Verwendung die Menge etwas gegenüber der herkömmlichen Zugabe reduzieren. Der Geschmack des koscheren Salzes milder und würziger.

Name: Kosher Salz, Koscheres Salz
Herstellung: grobgemahlenes Meersalz oder Steinsalz
Gerichte: tägliches Kochen, koshern von Fleisch
Wissenswertes über Salz

Qualitativ hochwertiges Meersalz besitzt meist eine Restfeuchte. Diese wird auch als Salzmutter bezeichnet.