Flor de Sal

Flor de Sal, zu Deutsch Salzblüte ist das Pendant zum französischen Gourmetsalz Fleur de Sel. Es wird vor allem in Portugal, Flor de Delta, Algarve, Spanien, Mallorca und Ibiza gewonnen. Schon im Altertum wurde der Geschmack dieses Gourmetsalzes hoch geschätzt und galt als wertvolles gut. Noch heute wird das Flor de Sal nach alt hergebrachten Traditionen von den Salzbauern in mühsamer Handarbeit geerntet.

Ob aus den Naturschutzgebieten Tavira, Ria Formosa oder Sapal do Castro Marim der Algave, den Salinas de la Trinidad im Ebro-Delta oder dem Trenc auf Mallorca. Die klimatischen Bedingungen in diesen Regionen eignen sich hervorragen zur Gewinnung des Flor de Sal – geeigneter sogar als die französische Atlantikküste mit seinem Fleur de Sel.

Noch heute wird das meiste Flor de Sal in kleinen Kristallisationsbecken der Meerwassersalinen gewonnen. An heißen Tagen mit hohen Temperaturen und bei Windstille entsteht auf der der Wasseroberfläche der Salzwasserbecken bereit nach kurzer Zeit eine zarte, hauchdünne Schicht aus Salzplättchen von nur wenigen Millimeter Stärke. Gegen Nachmittag, wenn die Hitze erträglich wird, schöpfen die Salzbauern die Salzblüte mit den sogenannten "borboletas" (= Bambusstangen mit flachen Sieben) ab und legen sie zum trocknen vorsichtig aus. Wird Sie nicht rechtzeitig geerntet, wachsen die Plättchen der Flor de Sal immer weiter, bis sie zu Boden sinken. Dann können sie nach einigen Tagen nur noch als gewöhnliches Meersalz geerntet werden.

Die Ausbeute an Flor de Sal pro Teich beträgt circa 20-30 Kilogramm, wobei meist nur 2 Kilogramm pro Tag gewonnen werden können. Im Gegensatz dazu können circa 3 Wochen später aus dem gleichen Salzbecken bis zu 800 Kilogramm Meersalz gewonnen.

Das Flor de Sal besitzt anders als das grauere Fleur de Sel eine rein weiße Farbe mit feinster Kristallstruktur. Durch seinen hohen Anteil an Restfeuchte, der sogenannten Salzmutter, eignet sich das Flor de Sal nicht für Salzstreuer oder Salzmühlen. Gerade die außergewöhnliche Struktur und das Zergehen der Salzplättchen auf der Zunge, machen es zu einem Geschmackserlebnis.

Geschmack

Flor de Sal hat einen milden, würzigen und frischen Geschmack. Es ist cremig weich und zergeht auf der Zunge. Dies kommt vor allem von den vielen Mineralien und Spurenelementen. Gehalt an Magnesium, Kalium, Calcium, Jod und Selen beeinflussen nicht nur den Geschmack, sondern machen es auch zu einem gesunden Naturprodukt. Flor de Sal wird vor allem zum würzen kalter Speisen oder als Tafelsalz verwendet.

Sorten von Flor de Sal im Handel unter anderen

Hersteller von Flor de Sal unter anderen

Flor de Sal Online kaufen

Produkt Anbieter
Sal de Ibiza Fleur de Sal

125 g + Mini-Salzstreuer


zum Anbieter
Flor de Sal de La Palma

125, handgeschöpft


zum Anbieter
Flor de Sal
Name: Flor de Sal
Herkunft: Portugral, Algarve, Spanien, Mallorca und Ibiza
Herstellung: Abschöpfen der Salzblüte von der Wasseroberfläche
Geschmack: milden, würzigen und frischen Geschmack
Gerichte: kalter Speisen, als Tafelsalz
Wissenswertes über Salz

Sel Gris heißt graues Salz erhält. Das Meersalz aus der Guerande wird wegen seiner Farbe so genannt, die es durch die graue Tonerde der Bassins erhält.